Sprachen in Kanada

Multkulturell - Sprachen in Kanada

1969 trat der “Official Language Act” in Kraft, der offiziell die englische und französische Sprache zu gleichberechtigten Amts- und Umgangs-Sprachen in Kanada erklärte. Mehr als 60% der kanadischen Bevölkerung haben Englisch als Muttersprache, etwa 25% Französisch. Die frankophonen Kanadier leben zu 85% in der Provinz Québec. In New Brunswick sind auf Grund der Bevölkerungszusammensetzung beide Sprachen gleichmäßig vertreten.

Außerdem gibt es noch ca. 1 Million Kanadier, vorwiegend in der Provinz Ontario, die Deutsch sprechen oder es zumindest verstehen. Als Tourist kommen Sie auch in Québec und New Brunswick in der Regel mit Ihren englischen Sprachkenntnissen zurecht.

Auch wenn Sie kein Sprachgenie sind: Reden Sie einfach drauf los. Kanada ist ein echtes multikulturelles Land und viele Kanadier würfeln die Sprachen in Kanada gekonnt durcheinander. Die meisten Kanadier helfen gerne bei sprachlichen Verständigungsproblemen und belächeln wird Sie niemand wegen fehlender Sprachfinesse.

Die fünf meist gesprochenen Sprachen in Kanada sind:

  • Englisch 58,00 %
  • Französisch 22.1%
  • Chinesisch 3.3%
  • Deutsch 1.8%
  • Italienisch 1.6%

Englische Provinzen, in denen französisch nicht die 2. Muttersprache ist

Manitoba: 2. Deutsch, 3. Französisch

Saskatchewan: 2. Deutsch, 3. Cree, 4. Französisch

Alberta: 2. Chinesisch, 3. Deutsch, 4. Französisch

British Columbia: 2. Chinesisch, 3. Punjabi, 4. Deutsch, 5. Französisch