Wintersport in Kanada

Cottage Blue Jay in Quebec Sheenboro Meehanbay
Schneeparadies Quebec
Winter an der Meehanbay Sheenboro

Die bergigen Regionen Ostkanadas bieten sehr gute Wintersportmöglichkeiten und gelten in der Zeit von Ende November bis April als “schneesicher”. In vielen Skigebieten werden günstige “Skiwochen” mit Unterkunft, Verpflegung, Skikurs und Freizeitspaß angeboten. Auch wenn einige der Skigebiete im Osten Kanadas in der Nähe der Großstädte liegen und von den Kanadiern gerne auch zum Wochenende aufgesucht werden, sind diese Gebiete längst nicht so überlaufen wie die mitteleuropäischen Skizentren. Langlaufmöglichkeiten gibt es in fast allen National- und Provinzparks und in den Naherholungsgebieten.


Auswahl bekannter Skigebiete in Ontario:

Collingwood: Kanadas größte Liftanlagen
Muskoka Region: ausgezeichnete Langlauf- und Snowmobile-Möglichkeiten
Thunder Bay: ideales Wintersportzentrum für Abfahrts- und Langläufer, Trainingsgebiet für Skispringer

Auswahl bekannter Skigebiete in Quebec:

Mont Tremblant: Spaß ohne Grenzen
Laurentides: Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade
Estrie: beliebtes Skigebiet für Lang- und Abfahrtslauf
Gatineau Park: sehr gute Langlaufmöglichkeiten

© Textauszug mit freundlicher Genehmigung aus dem Reisehandbuch Kanada-Osten von Leonie Senne, Iwanowski Reisebuchverlag.

 

Kanu in Leistenbauweise zu verkaufen

(PDF mit allen Angaben)

 Kanu zu verkaufen

 

 

eTA Antrag Kanada

Zum Gästebuch 
 

Neues aus Kanada (Infos von der Kanadischen Botschaft)

Neues aus Québec (Infos von Destination Québec)

Reise Checkliste

 

  

 

Diese Website ist ein Blue Jay Projekt    

Wetter aktuell in Kanada <<    >> Wohnmobile in Kanada 

Aktualisiert am: 22/04/2019 um 11:25. 

 

 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
:mmm

Done! #canoebuilder #canoeing #canoebuilding #boatbuilding #boatbuilder #stripplanking #stripplanked #cedarstripcanoe #woodenboats #woodencanoe #woodwork #kanubau #kanu #leistenbauweise #Paddelboot #paddeln #cedarstrip #bootsbau

Ein Beitrag geteilt von Johannes Spindler (@johannes.spindler) am