Reise durch den Westen von Ontario


Reise 3-4 Wochen durch den Westen von Ontario, 2500-3500 km

Dies ist eine Fahrt, die Sie  mit einem ersten Abstecher zu den Niagara Fällen von Toronto,Ontario, nach Winnipeg, Manitoba, führt.
Blockhaus am Lake Superior
In einem 200 Jahre alten Blockhaus am Lake Superior zu wohnen hat schon was Besonderes.
Wenn Sie möchten sogar bis an den Rand der Arktis. Also keine Rundreise wie die vorherigen Routenvorschläge jedoch eine Tour voller Gegensätze - vom pulsierenden Leben in Toronto in die Ruhe und Beschaulichkeit an den großen Seen. Von Winnipeg fliegen Sie zurück nach Europa, was selbstverständlich die Buchung eines Gabelfluges erforderlich macht. Ebenso sollten Sie beachten, dass für den Mietwagen eine "Drop off-Gebühr" fällig wird, da dieser nicht am Abholort wieder zurückgegeben wird. Das Wohnmobil ist für diese Reise dem PKW oder Minivan vorzuziehen.

Das Erlebnis Natur steht bei dieser Strecke ganz klar im Vordergrund. Über die Bruce Peninsula und Manitoulin Island fahren Sie entlang der großen Seen nach Thunder Bay und passieren dabei  u.a. Sault St. Marie, Wawa, den Lake Superior Prov. Park und den Pukaskwa National Park. Weiter geht's durch das sehr schöne Seengebiet "Lake of the Woods" nach Kenora. Von dort sind es noch ca. 200 km bis Winnipeg. Zwischen Thunder Bay und Kenora passieren Sie in Upsala die Zeitgrenze zwischen Eastern und Central Normalzeit. Stellen Sie Ihre Uhr eine weitere Stunde zurück (=MEZ -7 Std.)

Es sind zwar insgesamt "nur" 2500 km, jedoch sollte Ihnen dieses Naturerlebnis 3 Wochen wert sein.

Auf dieser Route gibt es zahlreiche Möglichkeiten für interessante Abstecher. Einer davon wäre eine Fahrt über Timmins nach Cochrane. Von dort weiter mit dem Polar Bear-Express nach Moosonee an die James Bay. Das verlängert die Tour einschließlich Zugfahrt um gut 1000 km. Planen Sie also entsprechende Reisezeit ein. 
 
 
 


Größere Kartenansicht

Links zur Reise durch den Westen von Ontario

A
 
 
Abstecher Moosonee
 
 
A
B
 
C
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
D
G
 
 
 
 
 
 
 
E
H
 
 
 
 
 
 
 
   
F  

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Abstecher nach Moosonee über Timmins und Cochrane, ca. 1000 km zusätzlich

Dieser Abstecher bringt Sie in das größte Feuchtgebiet der Erde. Moosonee war ursprünglich ein Handelsposten der Hudson Bay Company und ist ab Cochrane nur mit dem Zug oder dem Flugzeug zu erreichen. Gönnen Sie sich dieses unvergessliche Naturerlebnis am Rande der Arktis. Dieser Routenabschnitt eignet sich auch zur Erweiterung der "großen Rundfahrt durch Quebec und Ontario".

 
 

Größere Kartenansicht

Links zum Abstecher Moosonee

 
Abstecher Moosonee
A
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kanu in Leistenbauweise zu verkaufen

(PDF mit allen Angaben)

 Kanu zu verkaufen

 

 

eTA Antrag Kanada

Zum Gästebuch 
 

Neues aus Kanada (Infos von der Kanadischen Botschaft)

Neues aus Québec (Infos von Destination Québec)

Reise Checkliste

 

  

 

Diese Website ist ein Blue Jay Projekt    

Große Rundfahrt Quebec und Ontario <<    >> Ergänzungsrouten Quebec und Gaspésie 

Aktualisiert am: 17/04/2019 um 06:14. 

 

 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
:mmm

Done! #canoebuilder #canoeing #canoebuilding #boatbuilding #boatbuilder #stripplanking #stripplanked #cedarstripcanoe #woodenboats #woodencanoe #woodwork #kanubau #kanu #leistenbauweise #Paddelboot #paddeln #cedarstrip #bootsbau

Ein Beitrag geteilt von Johannes Spindler (@johannes.spindler) am